Verspielter Nachwuchs

Unsere Weißbartpekari-Jungtiere mischen die Gruppe ordentlich auf. Die wilden Wutze flitzen umher, spielen miteinander – und necken auch gerne mal die älteren Tiere.

  • Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Jüngsten im Bunde kamen vor rund einem Monat zur Welt.

Weißbartpekaris leben in großen Gruppen zusammen. So schrecken sie in ihrem natürlichen Lebensraum Feinde wie Pumas und Jaguare ab – nicht zuletzt wegen ihrer „Waffen“. Die Paarhufer haben raubtierartige und kräftige Kiefer und Zähne.

Öffnungszeiten

Heute, 13. Juli
9:00 - 18:30 Uhr
Letzter Einlass: 17:00 Uhr
Öffnungszeiten

Fütterungen & Trainings

  • Alle sind satt – heute keine Fütterungen mehr
Alle Fütterungen

Plan

Plan