Presse

Hier finden Sie alle Presse-Mitteilungen, sowie ausgewähltes Bildmaterial zur redaktionellen Verwendung. Bitte beachten Sie untenstehende Copyright-Hinweise.

    Neue Horizonte für Wissenschaft und Artenschutz

    Löwen im Zoo Berlin sammeln Daten für innovatives KI-Forschungsprojekt

    Ein Hoch auf Fatou!

    Zoo Berlin: Ältester Gorilla der Welt wird 67 Jahre alt

    Bye, Bye Maburi

    Qualität statt Quantität: Letztes Spitzmaulnashorn verlässt den Zoo Berlin

    Daumen drücken für Panda-Baby(s)

    Spannung im Panda Garden: Stunden der Empfängnisbereitschaft eingetreten

    Panda-Expert*innen in Berlin eingetroffen

    Vorbereitungen auf eine mögliche Panda-Fortpflanzung im Zoo Berlin

    Neue tierische Highlights zum Saisonstart

    Buntes Frühlingsprogramm im Zoo Berlin: Lieblingstierbesuche, Osterführungen und ein Nashorn für die Ewigkeit

    Trauer um Gorillajungtier im Zoo Berlin

    Nachwuchs wurde am Mittwoch leblos im Arm der Mutter entdeckt

    Hoffnungsschimmer zum Tag des Artenschutzes

    Gorillas im Zoo Berlin haben Nachwuchs bekommen

    Neues Preismodell

    Zoo, Tierpark und Aquarium Berlin führen neue Eintrittspreisstruktur ein

    Das große Zählen

    26.684 Tiere und 5,6 Millionen Menschen in den Zoologischen Gärten Berlin

    Ältestes Tier im Zoo gestorben

    Zoo Berlin nimmt Abschied von Ingo Flamingo

    Gemeinsam stark für Kiew

    Zoo und Tierpark Berlin liefern Futtermittel und Ausrüstung für Zoo im Kriegsgebiet

    Zurück zur Natur! Aber wie?

    Anlässlich des „Welttages der Umweltbildung“ schreiben Zoo und Tierpark Berlin ihren mit insgesamt 15.000 Euro dotierten Artenschutzpreis aus

    Alle Jahre wieder

    In Zoo und Tierpark Berlin werden traditionell Weihnachtsbäume vernascht

    Von Berlin nach Chengdu

    Sicher gelandet: Pit und Paule sind gut in der Chengdu Panda Base angekommen

    Pit und Paule: Für immer Bärliner

    Abreise der Pandas steht kurz bevor | Erinnerungstafel für ersten deutschen Panda-Nachwuchs im Zoo Berlin enthüllt

    Flying home for Christmas

    Pit und Paule verlassen Zoo Berlin | Letzte Chance für Besuch beim ersten Panda-Nachwuchs Deutschlands

    Von Vielfalt bis Verantwortung

    Weltnaturschutzunion IUCN veröffentlicht Positionspapier zur Bedeutung von Zoologischen Einrichtungen | Zoo Berlin startet mit internationalem Artenschutz-Stipendium

Filmen und Fotografieren im Zoo Berlin

Filmen und Fotografieren für private Zwecke ist erlaubt. Die Besucherwege dürfen nicht verlassen werden.

Fotografieren und Filmen für redaktionelle Zwecke müssen bei der Presseabteilung angemeldet und genehmigt werden.

Sämtliches vom Zoo Berlin zur Verfügung gestelltes Ton- und/oder Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt und darf nur im Rahmen der aktuellen Berichterstattung über den Zoo Berlin verwendet werden. 

Alle übrigen Rechte, insbesondere, aber nicht nur, die Rechte zur gewerblichen Nutzung des Materials, sind vorbehalten.

Diesbezügliche Anfragen sind schriftlich an den Zoo Berlin zu richten. Bei der Verwendung des Materials hat folgende Nennung zu erfolgen: © Zoo Berlin.

Fotos für redaktionelle Zwecke

ZUR BILDAUSWAHL

Pressekontakt

Katharina Marie Sperling
Philine Hachmeister
Svenja Eisenbarth

Zoologischer Garten Berlin AG
Hardenbergplatz 8
10787 Berlin

E-Mail:
presse@zoo-berlin.de

Öffnungszeiten

Heute, 19. Mai
9:00 - 18:30 Uhr
Letzter Einlass: 17:00 Uhr
Öffnungszeiten

Fütterungen & Trainings

  • Panda-Talk 11:00 Uhr
  • Elefanten 11:30 Uhr
Alle Fütterungen

Plan

Plan