Lockerungen der Corona-Maßnahmen

Angesichts der neuen Beschlüsse des Berliner Senats entfällt auch im Zoo Berlin ein Großteil aller pandemiebedingten Einschränkungen. 

  • Die generelle Maskenpflicht entfällt nun auch in den Tierhäusern und im Aquarium.
  • Im Zoo öffnen alle Tierhäuser (Ausnahme: Schweine- und Pinguinhaus).
  • Die vorherige Anmeldung für Jahreskartenbesitzer*innen durch Zeitslotbuchung für den Zoo entfällt. Aufgrund der begrenzten Kapazitäten im Aquarium bleibt die vorherige Anmeldung der Jahreskartenbesitzer*innen weiterhin bestehen. Auch die Zeitfenster für Tageskarten bleiben weiterhin erhalten.


Weitere Informationen und eine Übersicht der jeweils aktuell geltenden Corona-Vorkehrungen in Zoo und Aquarium Berlin finden Sie unter www.zoo-berlin.de/corona bzw. www.aquarium-berlin.de/corona


Freier Eintritt für Geflüchtete im Tierpark Berlin

Um geflüchteten Menschen aus der Ukraine in ihrer angespannten Situation zu unterstützen, können sie den Tierpark Berlin derzeit von Montag bis Freitag (gilt nicht an Feiertagen) kostenfrei besuchen. Für den Eintritt ist es notwendig, an den Kassen einen ukrainischen Pass oder ein entsprechendes ukrainisches Reisedokument vorzuweisen. Begleitpersonen der Geflüchteten müssen für ihren Eintritt den regulären Preis zahlen. Dieses Angebot gilt ausschließlich für den Tierpark Berlin. Zoo und Aquarium Berlin können sich aufgrund der hohen Auslastung derzeit nicht an der Aktion beteiligen.

Öffnungszeiten

Heute, 4. Juli
9:00 - 18:30 Uhr
Letzter Einlass: 17:00 Uhr
Öffnungszeiten

Fütterungen & Trainings

  • Seehunde 10:30 Uhr
  • Panda-Talk 11:00 Uhr
Alle Fütterungen

Plan

Plan

Anfahrt

Hardenbergplatz 8, 10787 Berlin

Anfahrt