Ferienprogramm im Zoo

Während der Sommerferien bieten der Berliner Zoo und das Aquarium wieder ein spannendes Programm für alle Schulkinder. Kleine Architekten, große Entdecker und findige Detektive kommen ganz besonders auf ihre Kosten!

  • Familie bei den Pinguinen im Zoo Berlin

Tierisch spaßige Ferien im Zoo Berlin

Während der Sommerferien bieten der Berliner Zoo und das Aquarium wieder ein spannendes Programm für alle Schulkinder. Kleine Architekten, große Entdecker und findige Detektive kommen ganz besonders auf ihre Kosten! Insgesamt gibt es drei verschiedene Programme: vom Bau eines Insektenhotels, über spannende Schnitzeljagden durch alle Winkel des Zoos bis hin zur Entdeckungstour Afrikas.

 

Baut ein Hotel für die Aquarium-Insekten!

Es kribbelt und krabbelt: Insekten sind die kleinsten Bewohner des Aquariums – genau genommen sogar des ganzen Zoos – und stehen am 23. Juli sowie 06. und 24. August im Mittelpunkt. Unter Anleitung eines Zooschulguides können Kinder zwischen 10 und 12 Jahren ein Hotel für die flinken Gliederfüßer bauen, nehmen an einer Führung durch die verschiedenen Insektenwelten des Aquariums teil und lernen viel Wissenswertes über diese beeindruckend facettenreiche Tiergruppe.

Das Programm dauert am jeweiligen Veranstaltungstag von 11 bis 16 Uhr und kostet 30,- Euro/Kind inkl. Eintritt. Treffpunkt ist der Infopoint am Hardenbergplatz 8.

 

 

Auf nach Afrika!

Wo liegt eigentlich der Ursprung der Menschheit? Wie leben Löwen, Giraffen & Co. in freier Wildbahn? Und was machen afrikanische Kinder so in ihrer Freizeit?

Kleine Entdecker kommen am 27. Juli, 13. und 20. August von 10 Uhr bis 16 Uhr auf ihre Kosten: Das Afrika-Programm ermöglicht Kindern zwischen 8 und 12 Jahren einen Einblick in die Tierwelt und  Kultur dieses vielseitigen Kontinents. Krönender Abschluss ist ein Bastelkurs bei dem typisch afrikanischer Schmuck aus Naturmaterialien gefertigt wird.

Das Abenteuer Afrika startet am Infopoint am Hardenbergplatz 8. Die Kosten belaufen sich auf 30,- Euro/Kind inkl. Eintritt.

 

Wer findet den Schatz?

Gleich sieben Mal lädt der Berliner Zoo während der Sommerferien zur tierischen Schnitzeljagd: Für 7,- Euro zzgl. Eintritt geht es ab dem Löwentor einmal kreuz und quer durch das Gelände – vorbei an Bewohnern und Besuchern starten die neugierigen Detektive ihre Suche nach dem „Zoo-Schatz“. Auf dem Weg dahin gilt es spannende Tierrätsel zu  lösen und lustige Spiele zu bestehen. Auf alle kleinen Jäger wartet am Ende der Tour außerdem eine wahrlich „tierische Überraschung“.

Die Schnitzeljagd ist für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren geeignet, dauert etwa 1,5 Stunden und startet am 16., 20. und 30.Juli sowie am 3., 10., 17., und  27. August um jeweils 14 Uhr.

 

 

Für alle Veranstaltungen sind die Karten im Vorverkauf an den Zookassen erhältlich.

Kartenreservierungen sind nicht möglich. Kinder ab 10 Jahren können auch ohne Begleitung

Erwachsener teilnehmen. Jegliche Veranstaltungen finden ohne Verpflegung durch den Zoo Berlin statt.

Öffnungszeiten

Heute, 17. September
9:00 - 18:30 Uhr
Letzter Einlass: 17:00 Uhr
Öffnungszeiten

Fütterungen & Trainings

  • Derzeit können keine öffentlichen Fütterungen und Tiertrainings stattfinden.

Plan

Plan

Anfahrt

Hardenbergplatz 8, 10787 Berlin

Anfahrt