Westafrikanischer Sitatunga

Tragelaphus spekii

Auf großem Fuß

Sitatungas haben stark verlängerte und spreizbare Hufe. So verteilt sich ihr Gewicht auf eine relativ große Fläche und sie sinken im morastigen Boden nicht ein – perfektes Schuhwerk!

Steckbrief

  • Herkunft

    Westafrika: Senegal, Gambia, Guinea-Bissau, Benin, Nigeria, Tschad

  • Lebensraum

    bevorzugt an Flüssen und Seen mit dichtem Schilfufer

  • Nahrung

    alle Arten von Wasserpflanzen und Schilf

  • Bestand

    nicht gefährdet

  • Größe

    1,5 m

  • Gewicht

    70 - 80 kg

  • Tragzeit

    241 Tage

  • Erreichbares Alter

    bis 15 Jahre im natürlichen Lebensraum, bis 20 Jahre in menschlicher Obhut

Bedrohungsstatus laut IUCN

Der kleine Unterschied

Nur die Männchen tragen die auffälligen Hörner, die bis zu 90 cm lang werden können. Zudem unterscheiden sich die Geschlechter in Fellfarbe und Größe: Männchen haben graues bis schokobraunes Fell, während Weibchen eine kastanien- und rostbraune Färbung haben.

 

Schon gewusst, dass...

... Sitatungas auch Wasserkudu oder Sumpfantilope genannt werden,
... sie sich mit niesenden „Alarmlauten“ verständigen
... und bei Gefahr fast vollständig im Wasser untertauchen können?

Neue Freunde finden

Werden Sie Tierpate und unterstützen Sie so die hohe Qualität der Tierhaltung und die zoologische Arbeit im Zoo Berlin.

Jetzt Helfen

Öffnungszeiten

Heute, 18. Juni
9:00 - 18:30 Uhr
Letzter Einlass: 17:00 Uhr
Öffnungszeiten

Fütterungen & Trainings

  • Derzeit können keine öffentlichen Fütterungen und Tiertrainings stattfinden.

Plan

Plan

Anfahrt

Hardenbergplatz 8, 10787 Berlin

Anfahrt