Jaguar

Panthera onca

Panzerknacker

Dank seines besonders starken Kiefers und der Eckzähne erlegt er seine Beute oft mit einem einzigen Biss durch die Schädeldecke. Selbst Schildkrötenpanzer werden so geknackt.

Steckbrief

  • Herkunft

    Mittel- und Südamerika, südwestliche USA, Mexiko

  • Lebensraum

    Schwerpunkt im tropischen Amazonasgebiet/Pantanal, Urwald und Buschland, bevorzugt an Flussläufen

  • Nahrung

    Sein Speiseplan besteht aus Säugetieren bis zur Größe eines Tapirs, kleinen Nagetieren, Fischen, Fröschen sowie Anacondas und Kaimanen.

  • Bestand

    Der Gesamtbestand der Jaguare wird aktuell auf rund 60.000 Tiere geschätzt (2018).

  • Größe

    Die Kopf-Rumpf-Länge ca. 112 cm bis 185 cm, hinzu kommt ein 45-75 cm langer Schwanz. Die Schulterhöhe liegt im Durchschnitt bei etwa 70 cm.

  • Gewicht

    Männchen: 37-121 kg; Weibchen 31-100 kg

  • Tragzeit

    93-105 Tage

  • Erreichbares Alter

    in menschlicher Obhut bis zu 30 Jahre

Bedrohungsstatus laut IUCN

Auf leisen Sohlen

Der Jaguar ist ein Lauer- oder Anschleichjäger und nähert sich im Schutz der Dunkelheit seiner Beute ganz langsam am Boden, bevor er zu einem kurzen Spurt ansetzt.

 

Schon gewusst, dass...

... Jaguare die größten Raubkatzen Nord- und Südamerikas sind,
... bis zu 150 kg schwer und in der Natur ca. 12 Jahre und im Zoo bis zu 30 Jahre alt werden
... und Jaguare gute Kletterer und Schwimmer sind?

Neue Freunde finden

Werden Sie Tierpate und unterstützen Sie so die hohe Qualität der Tierhaltung und die zoologische Arbeit im Zoo Berlin.

Jetzt Helfen

Öffnungszeiten

Heute, 25. Mai
9:00 - 18:30 Uhr
Letzter Einlass: 17:00 Uhr
Öffnungszeiten

Fütterungen & Trainings

  • Seehunde 10:30 Uhr
  • Panda-Talk 11:00 Uhr
Alle Fütterungen

Plan

Plan

Anfahrt

Hardenbergplatz 8, 10787 Berlin

Anfahrt