Steinadler

Aquila chrysaetos

König der Lüfte

Steinadler sind geschickte Luftakrobaten. Ihre schnellen Manöver wirken elegant und leicht. Sie können sich während des Flugs auf den Rücken drehen und Vögel erbeuten. Während ihres Segelflugs sind Steinadler gut erkennbar: Sie heben ihre Flügel etwas an, sodass es wie ein V aussieht.

Steckbrief

  • Herkunft

    Je nach Unterart in Nordamerika, Europa, Asien und Nordafrika weit verbreitet

  • Lebensraum

    in Gebirgen

  • Nahrung

    Säugetiere und Vögel

  • Bestand

    nicht gefährdet

  • Größe

    66 – 100 cm

  • Gewicht

    Weiblich: 3 - 7 kg
    Männlich: 3,6 kg

  • Brutdauer

    42 bis 45 Tage

  • Erreichbares Alter

    ca. 35 Jahre

Bedrohungsstatus laut IUCN

Jäger mit Vorratshaltung

Steinadler können Beutetiere schlagen, die doppelt so viel wiegen wie sie selbst. Für den Abtransport fehlt ihnen allerdings die Kraft. Deshalb zerteilen sie den
Kadaver, deponieren die Portionen an einem sicheren Ort und fliegen sie mehrere Tage lang an.

 

Schon gewusst, dass...

... Steinadler paarweise in Revieren leben,
... sie sich ein Leben lang mit dem gleichen Partner paaren
... und Beutetiere von bis zu 15 kg mit ihren sehr kräftigen Krallen locker schlagen können?

Neue Freunde finden

Werden Sie Tierpate und unterstützen Sie so die hohe Qualität der Tierhaltung und die zoologische Arbeit im Zoo Berlin.

Jetzt Helfen

Öffnungszeiten

Heute, 20. September
9:00 - 18:30 Uhr
Letzter Einlass: 17:00 Uhr
Öffnungszeiten

Fütterungen & Trainings

  • Derzeit können keine öffentlichen Fütterungen und Tiertrainings stattfinden.

Plan

Plan

Anfahrt

Hardenbergplatz 8, 10787 Berlin

Anfahrt