Defassa-Wasserbock

Kobus ellipsiprymnus defassa

Bock auf Wasser?

Wirklich schwimmen kann der Wasserbock nicht, er steht lediglich im Wasser. Droht Gefahr, flüchtet er im Galopp tief ins Wasser, um sich vor seinen Fressfeinden
zu verstecken.

Steckbrief

  • Herkunft

    Afrika: vom Senegal bis nach Äthiopien im Osten und Angola im Süden

  • Lebensraum

    buschreiches, feuchtes Grasland an Flüssen und Seen

  • Nahrung

    Gras, Laub und Wasserpflanzen

  • Bestand

    potenziell gefährdet

  • Größe

    1,20 -bis 1,40 m (Schulterhöhe)

  • Gewicht

    Männchen: 200 bis 300 kg
    Weibchen: 160 bis 200 kg

  • Tragzeit

    255 bis 260 Tage

  • Erreichbares Alter

    bis 12 Jahre im natürlichen Lebensraum, bis 20 Jahre in menschlicher Obhut

Bedrohungsstatus laut IUCN

Natürliche Funktionskleidung

Zahlreiche Drüsen sorgen dafür, dass das Fell mit einem fettigen Sekret versehen wird und so absolut wasserdicht ist. Perfekt für das Leben in feuchten Gebieten.

Elternzeit

Nach der Geburt bleibt das Jungtier ca. 4 Wochen im geschützten, hohen Gras verborgen. Mutter und Kind schließen sich erst danach wieder ihrer Herde an. Jungtiere bleiben rund 9 Monate bei der Mutter.

Schon gewusst, dass...

... nur die Männchen Hörner tragen,

... die Weibchen mit den Kälbern zusammenleben während die Männchen in Junggesellentrupps bleiben,

... und die Männchen erst mit 6 Jahren geschlechtsreif sind, die Weibchen aber bereits mit 3 Jahren?

Neue Freunde finden

Werden Sie Tierpate und unterstützen Sie so die hohe Qualität der Tierhaltung und die zoologische Arbeit im Zoo Berlin.

Jetzt Helfen

Öffnungszeiten

Heute, 18. Juni
9:00 - 18:30 Uhr
Letzter Einlass: 17:00 Uhr
Öffnungszeiten

Fütterungen & Trainings

  • Derzeit können keine öffentlichen Fütterungen und Tiertrainings stattfinden.

Plan

Plan

Anfahrt

Hardenbergplatz 8, 10787 Berlin

Anfahrt