Langes Wochenende im Zoo Berlin

Ein langes Wochenende steht bevor. Optimal also, um den Zoo Berlin zu erkunden und zum Beispiel unser neues Reich der Jäger zu entdecken.

    Sie erwarten Löwe, Jaguar, Tiger und weitere große und kleine Räuber. Im unteren Bereich des Hauses können Sie zudem die Tiere der Nacht besuchen.

    Und hier noch einige hilfreiche Tipps für Ihren Besuch:
     

    • Die kommentierten Fütterungen sind zurück: Nach pandemiebedingter, zweijähriger Pause bereichern die „Keeper talks“ bei Panda, Gorilla & Co. wieder den Zoobesuch und vermitteln viele zusätzliche, spannende Informationen.
    • Wer sich das Schlange stehen an den Kassen sparen möchte, bucht sein Ticket am besten vorab online.
    • Online gibt es nahezu alle regulären Tageskartentarife (auch ermäßigte Tageskarten).
    • Beim Zeitfenster handelt es sich ausschließlich um ein Einlasszeitfenster und die tatsächliche Besuchszeit ist nicht limitiert.
    • Buchungen sind auch spontan am Frühstückstisch oder auf dem Weg in den Zoo möglich (Tickets können bequem auf dem Handy vorgezeigt werden).
    • Möchten Sie das Aquarium besuchen, ist es zu empfehlen, die Tickets mindestens ein bis zwei Tage im Voraus zu buchen – anderenfalls kann es sein, dass sie ausgebucht sind.
    • Auch Jahreskarten können nun von zuhause online gebucht und beim nächsten Besuch vor Ort an der Jahreskartenkasse abgeholt werden. Wer sich für ein Abo entscheidet, erhält jedes Jahr einen Monat gratis Eintritt dazu.

    Öffnungszeiten

    Heute, 14. August
    9:00 - 18:30 Uhr
    Letzter Einlass: 17:00 Uhr
    Öffnungszeiten

    Fütterungen & Trainings

    • Panda-Talk 11:00 Uhr
    • Orang-Utans/ Schimpansen/ Bonobos 13:30 Uhr
    • Gorillas 14:00 Uhr
    Alle Fütterungen

    Plan

    Plan

    Anfahrt

    Hardenbergplatz 8, 10787 Berlin

    Anfahrt