Eisbärwochen in Zoo und Tierpark

Kleine Botschafter erinnern an Notwendigkeit von Arten- und Klimaschutz

Anlässlich der diesjährigen Polar Bear Week dürfen sich Zoo- und Tierpark-Gäste über eine ganz besonders flauschige Überraschung freuen: Bis zum 16. November – dem Geburtstag der beiden Berliner Eisbärdamen Tonja und Katjuscha – gibt es zu jeder Online-Jahreskarte ein kleines, weiches Eisbär-Stofftier dazu.

Der Eisbär ist vom Aussterben bedroht, vor allem der Verlust ihres Lebensraumes macht den weißen Riesen zu schaffen. Aufgrund der Klimaerwärmung schrumpft der Lebensraum des Eisbären enorm, dadurch finden die Tiere keine Nahrung mehr und auch die Partnersuche wird erschwert. Zoo und Tierpark Berlin unterstützen Polar Bears International dabei, den Verhaltensveränderungen bei Aufzucht und Nahrungssuche, bevorzugten Rückzugsräumen und Wanderbewegungen im natürlichen Lebensraum nachzugehen. Wissenschaftler stellen dazu beispielsweise Kameras an den Wurfhöhlen von Eisbären auf, um herauszufinden, wann Mutter und Nachwuchs die Wurfhöhle verlassen oder wie viele Jungtiere aus der Wurfhöhle kommen. Zoos tragen so zur Rettung der Eisbären bei, indem sie diese sogenannte Grundlagenforschung finanziell oder personell unterstützen. Das Ziel: Langfristige Schutzzonen einrichten, in denen die Tiere genug Nahrung finden und Nachwuchs ungestört großziehen können.

Details zur Aktion

Jeder Gast, der vom 2.11. - 16.11.2021 eine Jahreskarte für Zoo, Tierpark oder Aquarium online kauft oder verlängert, erhält bei der Abholung seiner Jahreskarte an der Kasse einen Stoffeisbären – nur solange der Vorrat reicht.

Weitere Informationen zu Eisbären und ihrer Bedrohung gibt es hier: https://www.tierpark-berlin.de/de/artenschutz/weltweit/eisbaer

Öffnungszeiten

Heute, 29. November
9:00 - 16:30 Uhr
Letzter Einlass: 15:30 Uhr
Öffnungszeiten

Fütterungen & Trainings

  • Derzeit können keine öffentlichen Fütterungen und Tiertrainings stattfinden.

Plan

Plan

Anfahrt

Hardenbergplatz 8, 10787 Berlin

Anfahrt