Erdmännchen

Suricata suricatta

Erdmännchen leben in großen Gruppen von bis zu 30 Tieren und sind in Südafrika, Namibia, Angola und Teilen Botswanas zu Hause.

Geselliger Alltag

Die tagaktiven Erdmännchen genießen nicht nur gern ein Bad in der Sonne. Sie buddeln Erdhöhlen für die Großfamilie bis zu drei Meter tief in die Erde oder jagen draußen in der Sonne Spinnen, Käfer und andere Insekten. Angeführt wird die Gruppe von einem Pärchen, bestehend aus Alpha-Männchen und Alpha-Weibchen.

Steckbrief

  • Herkunft

    Südliches Afrika

  • Lebensraum

    Offene Trockengebiete und Savannen

  • Nahrung

    Insekten, Spinnentiere, Amphibien, kleine Reptilien und Vögel, Früchte, Eier

  • Bestand

    Keine genauen Bestandsangaben vorhanden

  • Größe

    24,5 bis 29 cm

  • Gewicht

    620 bis 970 g

  • Tragzeit

    ca. 2,5 Monate

  • Erreichbares Alter

    bis 10 Jahre im natürlichen Lebensraum, bis 12 Jahre in menschlicher Obhut

Bedrohungsstatus laut IUCN

Immer alles im Blick

Ein Erdmännchen der Gruppe hält immer Wache. So kann der Rest der Großfamilie in Ruhe auf Beutezug gehen oder faul in der Sonne herumliegen. Nähern sich Feinde wie Schakale oder Greifvögel, stoßen die kleinen Wachmänner ein schrilles Pfeifen aus und der Rest fegt in die Höhlen.

Viele Babys – viele Eltern

In der Gruppe kümmern sich alle erwachsenen Tiere um die Aufzucht der quirligen kleinen Erdmännchen. Rund 80 Tage werden die Babys gesäugt. Nach sechs Wochen wird bereits vorgekauter Brei zugefüttert, damit die Kleinen schnell groß und stark werden.

Coole Sonnenbrille

Was aussieht wie die aktuelle Brillenmode, hat tatsächlich Schutzwirkung. Die dunklen Ränder um die Augen der Erdmännchen verhindern,
dass die Sonne zu sehr blendet.

 

Schon gewusst, dass...

... Erdmännchen ihre Ohren verschließen können,damit beim Buddeln kein Sand eindringt,
... ein Erdmännchenbau bis zu 200 Eingänge hat
... und nur das Chefpärchen Nachwuchs bekommt, aber bei der Aufzucht die ganze Gruppe hilft?

Neue Freunde finden

Werden Sie Tierpate und unterstützen Sie so die hohe Qualität der Tierhaltung und die zoologische Arbeit im Zoo Berlin.

Jetzt Helfen

Öffnungszeiten

Heute, 20. September
9:00 - 18:30 Uhr
Letzter Einlass: 17:00 Uhr
Öffnungszeiten

Fütterungen & Trainings

  • Derzeit können keine öffentlichen Fütterungen und Tiertrainings stattfinden.

Plan

Plan

Anfahrt

Hardenbergplatz 8, 10787 Berlin

Anfahrt