Presse

Hier finden Sie alle Presse-Mitteilungen, sowie ausgewähltes Bildmaterial zur redaktionellen Verwendung. Bitte beachten Sie untenstehende Copyright-Hinweise.

    Baumpflanzung im Zoo Berlin

    Alt wie ein Baum: Der Zoo Berlin feiert seinen 180. Geburtstag

    Zum Jubiläum gibt es ein besonderes Geschenk

    Neue Horizonte für Wissenschaft und Artenschutz

    Löwen im Zoo Berlin sammeln Daten für innovatives KI-Forschungsprojekt

    Ein Hoch auf Fatou!

    Zoo Berlin: Ältester Gorilla der Welt wird 67 Jahre alt

    Bye, Bye Maburi

    Qualität statt Quantität: Letztes Spitzmaulnashorn verlässt den Zoo Berlin

    Daumen drücken für Panda-Baby(s)

    Spannung im Panda Garden: Stunden der Empfängnisbereitschaft eingetreten

    Panda-Expert*innen in Berlin eingetroffen

    Vorbereitungen auf eine mögliche Panda-Fortpflanzung im Zoo Berlin

    Quolls – Geheimnisvolle Jäger der Nacht

    Seltene Neuzugänge im Nachttierhaus des Zoo Berlin

    Eröffnung der Nashorn-Pagode im Zoo Berlin

    Leuchtturm für den Artenschutz setzt ein Zeichen

    Zurück zur Natur: Nachwuchstalente ausgezeichnet

    Zoo und Tierpark Berlin verleihen Artenschutzpreis: Vier Berliner Schulen ausgezeichnet

    Nashorn-Pagode im Zoo Berlin: Eröffnung am 24. Juni

    Erste Bewohner sind eingezogen | Letzte Schritte vor der Fertigstellung

    Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an

    Fatou, die älteste Gorilladame der Welt, feiert 66. Geburtstag im Zoo Berlin

    Die Sensation aus dem Ei

    Erster Nachwuchs bei Berliner Kurzschnabeligeln seit 115 Jahren

    Auf in den Frühling

    Wölfe, Flugshow, Dinos und Co. - Saisonstart in Zoo und Tierpark Berlin

    Global denken – lokal handeln

    Zoo Berlin wird Akteur der UN-Dekade zur Renaturierung von Ökosystemen | Ausschreibung Artenschutzpreis für Schulen

    Die Rückkehr der Wölfe

    Europäische Wölfe aus Riga ziehen in den Zoo Berlin

Filmen und Fotografieren im Zoo Berlin

Filmen und Fotografieren für private Zwecke ist erlaubt. Die Besucherwege dürfen nicht verlassen werden.

Fotografieren und Filmen für redaktionelle Zwecke müssen bei der Presseabteilung angemeldet und genehmigt werden.

Sämtliches vom Zoo Berlin zur Verfügung gestelltes Ton- und/oder Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt und darf nur im Rahmen der aktuellen Berichterstattung über den Zoo Berlin verwendet werden. 

Alle übrigen Rechte, insbesondere, aber nicht nur, die Rechte zur gewerblichen Nutzung des Materials, sind vorbehalten.

Diesbezügliche Anfragen sind schriftlich an den Zoo Berlin zu richten. Bei der Verwendung des Materials hat folgende Nennung zu erfolgen: © Zoo Berlin.

Fotos für redaktionelle Zwecke

ZUR BILDAUSWAHL

Pressekontakt

Katharina Marie Sperling
Philine Hachmeister
Svenja Eisenbarth

Zoologischer Garten Berlin AG
Hardenbergplatz 8
10787 Berlin

E-Mail:
presse@zoo-berlin.de

Öffnungszeiten

Heute, 16. Juni
9:00 - 18:30 Uhr
Letzter Einlass: 17:00 Uhr
Öffnungszeiten

Fütterungen & Trainings

  • Flusspferde 14:30 Uhr
  • Panda-Talk 15:00 Uhr
Alle Fütterungen

Plan

Plan