Presse

Hier finden Sie alle Presse-Mitteilungen, sowie ausgewähltes Bildmaterial zur redaktionellen Verwendung. Bitte beachten Sie untenstehende Copyright-Hinweise.

    Das große Zählen

    26.684 Tiere und 5,6 Millionen Menschen in den Zoologischen Gärten Berlin

    Ältestes Tier im Zoo gestorben

    Zoo Berlin nimmt Abschied von Ingo Flamingo

    Gemeinsam stark für Kiew

    Zoo und Tierpark Berlin liefern Futtermittel und Ausrüstung für Zoo im Kriegsgebiet

    Zurück zur Natur! Aber wie?

    Anlässlich des „Welttages der Umweltbildung“ schreiben Zoo und Tierpark Berlin ihren mit insgesamt 15.000 Euro dotierten Artenschutzpreis aus

    Alle Jahre wieder

    In Zoo und Tierpark Berlin werden traditionell Weihnachtsbäume vernascht

    Von Berlin nach Chengdu

    Sicher gelandet: Pit und Paule sind gut in der Chengdu Panda Base angekommen

    Pit und Paule: Für immer Bärliner

    Abreise der Pandas steht kurz bevor | Erinnerungstafel für ersten deutschen Panda-Nachwuchs im Zoo Berlin enthüllt

    Nashorn-Pagode im Zoo Berlin: Eröffnung am 24. Juni

    Erste Bewohner sind eingezogen | Letzte Schritte vor der Fertigstellung

    Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an

    Fatou, die älteste Gorilladame der Welt, feiert 66. Geburtstag im Zoo Berlin

    Die Sensation aus dem Ei

    Erster Nachwuchs bei Berliner Kurzschnabeligeln seit 115 Jahren

    Auf in den Frühling

    Wölfe, Flugshow, Dinos und Co. - Saisonstart in Zoo und Tierpark Berlin

    Global denken – lokal handeln

    Zoo Berlin wird Akteur der UN-Dekade zur Renaturierung von Ökosystemen | Ausschreibung Artenschutzpreis für Schulen

    Die Rückkehr der Wölfe

    Europäische Wölfe aus Riga ziehen in den Zoo Berlin

    Kostenexplosion trifft auch Zoo und Tierpark

    Nötige Anpassungen bei Tageskarten | Keine Preiserhöhung bei Ermäßigten- und Jahreskarten

    Geburtstags-Sause im Zoo: Tilla wird 2 Jahre alt

    Gorillamädchen feiert zweiten Geburtstag im Zoo Berlin

    2023: Es geht hoch hinaus

    Ausblick für Zoo und Tierpark Berlin: Gästeaufkommen mit 5,2 Mio. fast wie vor Corona

Filmen und Fotografieren im Zoo Berlin

Filmen und Fotografieren für private Zwecke ist erlaubt. Die Besucherwege dürfen nicht verlassen werden.

Fotografieren und Filmen für redaktionelle Zwecke müssen bei der Presseabteilung angemeldet und genehmigt werden.

Sämtliches vom Zoo Berlin zur Verfügung gestelltes Ton- und/oder Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt und darf nur im Rahmen der aktuellen Berichterstattung über den Zoo Berlin verwendet werden. 

Alle übrigen Rechte, insbesondere, aber nicht nur, die Rechte zur gewerblichen Nutzung des Materials, sind vorbehalten.

Diesbezügliche Anfragen sind schriftlich an den Zoo Berlin zu richten. Bei der Verwendung des Materials hat folgende Nennung zu erfolgen: © Zoo Berlin.

Fotos für redaktionelle Zwecke

ZUR BILDAUSWAHL

Pressekontakt

Katharina Marie Sperling
Philine Hachmeister
Svenja Eisenbarth

Zoologischer Garten Berlin AG
Hardenbergplatz 8
10787 Berlin

E-Mail:
presse@zoo-berlin.de

Öffnungszeiten

Heute, 24. Februar
9:00 - 16:30 Uhr
Letzter Einlass: 15:30 Uhr
Öffnungszeiten

Fütterungen & Trainings

  • Panda-Talk 11:00 Uhr
  • Orang-Utans/Bonobos 13:30 Uhr
Alle Fütterungen

Plan

Plan