Zoo-PM

Träum‘ süß, Tiger!

Corona-Virus bringt neues Erlebnis: Exklusive Sommerabende in Zoo und Tierpark

Genüsslich fressen Zebras frisches Heu in der Abendsonne, nebenan gähnt ein Tiger verschlafen. Die Gibbon-Familie gibt noch einmal ihre singenden Klänge zum Besten, bevor sie sich für die Nacht zurückzieht. An diesen abendlichen Szenen, welche den Besuchern normalerweise verborgen bleiben, dürfen sich Zoo- und Tierpark-Gäste nun auch erfreuen. Da aufgrund der aktuellen Situation tagsüber nur einer begrenzten Anzahl von Gästen ein Besuch ermöglicht werden kann – gleichzeitig aber sehr großes Interesse besteht – öffnen Zoo und Tierpark in diesem Sommer erstmals auch an acht Abenden ihre Tore.

Während die untergehende Sonne die Stadt in goldgelbes Licht taucht, dürfen vom 25. Juni bis zum 17. Juli 2020 jeweils donnerstags und freitags von 17 bis 21 Uhr Besucher durch Zoo und Tierpark Berlin „tigern“. Die geöffneten Terrassen der Restaurants und musikalische Untermalungen an einzelnen Orten runden den sommerlichen Abendspaziergang ab. „Die abendliche Stimmung in Zoo und Tierpark ist beinahe magisch“, erzählt Zoo- und Tierparkdirektor Dr. Andreas Knieriem. „Ich freue mich, dass wir nun noch mehr Berlinerinnen und Berlinern eine Auszeit des meist so aufregenden und hektischen Alltags bieten können.“ Tickets sind streng limitiert und nur online vorab erhältlich. Wie aktuell zu den regulären Öffnungszeiten, müssen Jahreskartenbesitzer sich auch vor einem Abendbesuch online anmelden.

Wichtigste Infos auf einen Blick:

  • Datum:           25. und 26. Juni sowie 2., 3., 9.,10., 16. und 17. Juli 2020
  • Uhrzeit:          17 bis 21 Uhr (letzter Einlass: 19 Uhr)
  • Eingang:         Nur über Zoo-Eingang Löwentor bzw. Tierpark-Eingang Bärenschaufenster
  • Restaurants:   Zoo-Restaurant und Strandkieker am Wasserspielplatz im Tierpark
  • Tickets:          Nur online vorab unter: Tickets Zoo Berlin bzw. Tickets Tierpark Berlin (Anmeldungen für Jahreskarten-Besitzer auch über diese Links)
  • Live-Musik am Zoo-Restaurant im Zoo bzw. am Strandkieker im Tierpark (von 18.15 Uhr bis 19.45 Uhr)
  • Hinweis: Panda-Papa Jiao Qing ist wie gewohnt zu sehen. Die Pandabrüder Pit und Paule verbringen ihre Abende jedoch hinter den Kulissen und träumen von ihrem aufregenden Tag.