Flachland-Anoa

(Bubalus depressicornis)

STECKBRIEF

Herkunft
Indonesien: Insel Sulawesi

Nahrung
Blätter, Gräser, Kräuter, Bambus, Sumpf - und Wasserpflanzen

Bestand
Stark Gefährdet

Größe
70 bis 100 cm

Gewicht
150 kg

Tragzeit
276 bis 315 Tage

 

Angepasst an Berg oder Tal
Ob Berg - oder Flachland-Anoas unterschiedlicher Arten sind, ist nicht geklärt. Fest steht: Die einen Anoas fühlen soch in den flachgelegenen Sümpfen Sulawesis wohl, die anderen in den Regenwäldern des Berglands.

Die Mini-Büffel
Anoas sind die zierlichsten und kleinsten noch lebenden Wildrinder der Erde. Ihre Schulterhöhe misst weniger als einen Meter und sie bringen maximal 300 kg auf die Waage. Weibchen sind deutlich kleiner und leichter als Männchen.

Schon gewusst, dass...

... Anoas tagaktiv sind und selten in Herden leben, sondern als Einzelgänger oder Paar?
... ihr Lebensraum unter anderem durch die Flächengewinnung für Reisanbauflächen schrumpft?
... und diese Rinderart vom Aussterben bedroht ist?