ARTENSCHUTZ-STIPENDIUM

Die Erde beherbergt unzählige Tier- und Pflanzenarten, doch diese Vielfalt ist bedroht: Der Mensch verursacht derzeit das größte Artensterben seit dem Ende der Dinosaurier. Diese Krise ist vom Menschen verursacht, und er ist nun die einzige Spezies, die die einzigartige Vielfalt auf dem Planeten Erde retten kann. Das Artenschutz-Programm von Zoo und Tierpark Berlin - "Berlin World Wild" hat ein neues Stipendienprogramm ins Leben gerufen. Mit diesem Stipendium sollen junge Naturschützer*innen und Wissenschaftler*innen gefördert werden, die sich konkret für den langfristigen Schutz bedrohter Arten und Lebensräume einsetzen. Die ausgewählten Stipendiaten erhalten nicht nur finanzielle Unterstützung, sondern auch die Möglichkeit, ihren Projekten mehr Sichtbarkeit zu verleihen.

Mit dem internationalen Stipendienprogramm werden Menschen geehrt, die sich in besonderer Weise für den Schutz bedrohter Arten und Lebensräume einsetzen. Ziel dieses Programms ist es, sinnvolle Forschung und effektive Schutz- oder Bildungsprojekte zu unterstützen und so zu einer blühenden Wildnis beizutragen.

Die Ausschreibung können Sie hier herunterladen: ARTENSCHUTZ-STIPENDIUM

Eine Jury wird die endgültigen Stipendiaten auswählen. Einsendeschluss ist der 28. Februar 2023.

BERLIN WORLD WILD ©

das Artenschutzprogramm der Zoologischen Gärten Berlin

Upload-Formular

Hier können Sie Ihre Bewerbung hochladen:

* Pflichtangaben

Keine ausgewählt
Keine ausgewählt
Sicherheitscheck: Bitte wählen Sie diese 2 Tiere: Adler Tiger

Für T.R. ❤

Öffnungszeiten

Heute, 9. Februar
9:00 - 16:30 Uhr
Letzter Einlass: 15:30 Uhr
Öffnungszeiten

Fütterungen & Trainings

  • Seehunde 10:30 Uhr
  • Panda-Talk 11:00 Uhr
Alle Fütterungen

Plan

Plan

Anfahrt

Hardenbergplatz 8, 10787 Berlin

Anfahrt