Singvogelstation in Indonesien

Der Singvogelbestand in Indonesien befindet sich seit einigen Jahren auf dem stark abnehmenden Ast. Grund ist hierfür vor allem der Handel mit Kleinvögeln, um sie als Stuben- und Volierenvögel zu exportieren oder direkt vor Ort zu halten. Gemeinsam mit Taman Safari in Indonesien und einigen anderen Zoologischen Gärten in Deutschland wird der Zoologische Garten Berlin in Indonesien eine Zucht- und Schutzstation errichten. Hier sollen Singvögel gezielt nachgezogen und in die Freiheit entlassen werden. Zu den dort gezüchteten Arten gehören auch solche, die im Zoo zu sehen sind, wie beispielsweise Reisfinken, Mittelbeos oder Balistare.