Willkommen im Panda-Blog

Der Zoo ist im Panda-Fieber und mit uns haben sich zahlreiche Besucher und Zoo-Fans auf die Ankunft der knopfäugigen Bären im Sommer 2017 gefreut. Als einzige Panda-Bären in Deutschland sind die Tiere nun ein besonderes Highlight im Zoo Berlin. Alle Informationen rund um das Thema Panda haben wir in diesem Blog zusammengefasst.

Panda macht Bubu

Der Countdown läuft, die Baustelle gedeiht, der Zoo Berlin ist bereit. Nur noch wenige Monate und zwei große Pandas kommen in die Hauptstadt. Ob sie essen, spielen oder schlafen - die Bambusbären sehen einfach immer zum Knuddeln aus. So auch in unserem neuesten Clip von der Chinareise im letzten Oktober zur Dujiangyan panda base. Als Panda darf man auch während des Tags schlafen.

mehr lesen

Huch, ein Zelt

Die Panda-Baustelle ähnelt seit neuestem einem Campingplatz. Dort wo in der letzten Woche noch die ersten Wände des Stallgebäudes zu sehen waren, steht nun ein großes, quadratisches Zelt.

mehr lesen

Panda-Fakten

Schon gewusst dass es außerhalb Chinas kaum Panda-Bären in Zoos gibt? Nur wenige können die hohen Ansprüche an die Tierhaltung erfüllen. Wir bauen für die Pandas ein mehr als 5.000m² großes Areal um – ihre neue Anlage wird in Europa einmalig sein!

mehr lesen

Eine Runde Beton

Die Bodenplatte des Panda-Hauses steht und auch die Bauarbeiten an der Besucherbrücke haben bereits begonnen. Aus luftiger Höhe ist neben dem Stallgebäude auch ein eierförmiges Betonfundament zu erkennen, hier werden sich Besucher schon bald hinsetzen und das Panda-Männchen beobachten können – dies wird eine der zwei Sitzbänke auf der Panda-Plaza.

mehr lesen

Panda-Fakten

Schon gewusst dass ein Panda mindestens 12 Stunden am Tag essen muss? Obwohl ihr Gebiss das eines Raubtieres ist, ernähren sich die friedlichen Pandabären fast ausschließlich vom energiearmen Bambus.

mehr lesen

Graue Masse

Ein riesiger grüner Arm streckte sich in der letzten Woche über die Panda-Baustelle und sorgte dafür, dass der flüssige Beton genau dort hin kommt, wo er gebraucht wird.

mehr lesen

Panda-Fakten

Schon gewusst dass der Große Panda in China wie ein Heiligtum verehrt wird? Dank intensiver Schutzbemühungen stiegen die Zahlen in den letzten Jahren wieder auf rund 2000.

mehr lesen

Beton marsch!

In dieser Woche stehen die Streifenfundamente und der Aushub der Bodenplatte für das Innengehege des Panda-Männchens auf dem Programm. Dazu werden zunächst die Fundament-Gräben ausgehoben, die Verschalungen angebracht oder „gestellt“ und anschließend mit Beton gefüllt. So erhält das Fundament des Panda-Hauses nach und nach seine Form.

mehr lesen