Januar 2017

Es geht an die Decke

Wo vorher alles grau war, dominiert jetzt ein braun-orange die Panda-Baustelle. Stahlmatten auf dem Dach des Stalls und auf dem Boden der Innenanlage für das Weibchen sorgen für den nötigen Zusammenhalt und die Verstärkung der Betonplatten.

mehr lesen

Das Geschenk ist ausgepackt – fertig ist es noch nicht

Da, wo man in der letzten Woche noch ein Verpackungskunstwerk à la Christo bewundern konnte, ist nun der Rohbau des Pandastalls zu sehen. Die Maurerarbeiten sind fertig. So konnte dieser Woche die Einhausung des Baus wieder entfernt werden. Noch ist der Stall der Pandas ein Cabrio mit wunderschönem Himmelblick. Nun wird nach und nach die Decke eingeschalt und in den kommenden zwei Wochen wird sie betoniert.

mehr lesen

Panda-Fakten

Schon gewusst dass Pandas gute Kletter sind? Trotz ihres plumpen Körperbaus dürfen Klettermöglichkeiten auf einer guten Panda-Anlage nicht fehlen.

mehr lesen

Panda macht Bubu

Der Countdown läuft, die Baustelle gedeiht, der Zoo Berlin ist bereit. Nur noch wenige Monate und zwei große Pandas kommen in die Hauptstadt. Ob sie essen, spielen oder schlafen - die Bambusbären sehen einfach immer zum Knuddeln aus. So auch in unserem neuesten Clip von der Chinareise im letzten Oktober zur Dujiangyan panda base. Als Panda darf man auch während des Tags schlafen.

mehr lesen

Huch, ein Zelt

Die Panda-Baustelle ähnelt seit neuestem einem Campingplatz. Dort wo in der letzten Woche noch die ersten Wände des Stallgebäudes zu sehen waren, steht nun ein großes, quadratisches Zelt.

mehr lesen

Panda-Fakten

Schon gewusst dass es außerhalb Chinas kaum Panda-Bären in Zoos gibt? Nur wenige können die hohen Ansprüche an die Tierhaltung erfüllen. Wir bauen für die Pandas ein mehr als 5.000m² großes Areal um – ihre neue Anlage wird in Europa einmalig sein!

mehr lesen

Eine Runde Beton

Die Bodenplatte des Panda-Hauses steht und auch die Bauarbeiten an der Besucherbrücke haben bereits begonnen. Aus luftiger Höhe ist neben dem Stallgebäude auch ein eierförmiges Betonfundament zu erkennen, hier werden sich Besucher schon bald hinsetzen und das Panda-Männchen beobachten können – dies wird eine der zwei Sitzbänke auf der Panda-Plaza.

mehr lesen