Skipper und Ping

Skipper und Ping wollen Eltern werden. Das gleichgeschlechtliche Königspinguin-Paar brütet nun ein Ei aus. Mehr dazu erfahrt ihr im Video.

Update: Skipper und Ping haben die Brut ihres Eis beendet. Am 2. September ist das Ei aufgeplatzt und war demnach leider nicht befruchtet. Auch wenn Skipper und Ping bei der diesjährigen Brut kein Glück hatten, bekommen sie von uns in Zukunft sicherlich erneut die Möglichkeit Eltern zu werden. Schließlich kümmerten sie sich vom ersten Tag an vorbildlich um das Ei. Die nächste Brutsaison beginnt wieder zwischen Mai und Juni im nächsten Jahr.

Kommentar verfassen

* Pflichtangaben

Kommentare

20.08.2019Susi. Ko

Daumen gedrückt das alles seinen normalen Weg geht und ihr Eltern werdet . Hoffentlich seid ihr mit der Aufzucht nicht überfordert... und die Tierpfeger müssen eingreifen.