Kategorie: News

Neues Faultier im Tropenhaus des Zoo Berlins

Seit dem 26. Januar dieses Jahres besitzt der Zoo Berlin wieder ein zweites Zweifingerfaultier. Charlie wurde am 28. Juli 2014 im Zoo Schwerin geboren. Gemeinsam mit der Faultierdame Friedelma lebt der neue Zoo-Bewohner bei den Affen im Tropenhaus. Ab jetzt können die beiden also zu zweit faulenzen. Und vielleicht schenken sie dem Zoo ja in ferner Zukunft auch süßen Faultiernachwuchs.

mehr lesen

Die neue Giraffengazellen-WG um Jess und Joe

Fast unbemerkt haben die Giraffengazellen Jess und Joe eine Männer-WG im Zoo Berlin eröffnet. Bereits im Juli deuteten sich die neuen Mitbewohner im Antilopenhaus an: Da wurde ein Stall zurecht gemacht, frisches Heu aufgeschüttet und eine schmale, hohe Kiste ausgeladen.

mehr lesen

Internationaler Tag des Tigers

Der Internationale Tag des Tigers (World Tiger Day) erinnert jährlich daran, dass die Bestände der wildlebenden Tiger weltweit zurück gehen. So leben beispielsweise nur noch knapp 400 Sumatratiger im Freiland. Ähnlich verhält es sich beim Amurtiger mit geschätzten 450 Tieren. Im Zoo Berlin lebt der Hinterindische Tiger. Dieser gehört zu einer der sechs noch lebenden Tigerarten und lebt im Dschungel in Thailand. Tiger sind geschickte Jäger, die sich auch im Wald unhörbar leise anschleichen können – und dann plötzlich über ihre Beute herfallen.

mehr lesen