Juni 2016

Kennen Sie den Kleinkantschil?

Kirk Dikdik, Takin, Kagu, Fossa. Das klingt ein wenig wie der Auszug aus einer fremdländischen Speisekarte. Oder wie der Name eines Tanzes. Oder gar die Anwesenheitsliste einer Raumschiffbesatzung. Konkreter wird es bei Schwarzrückentamarin, Quastenstachler oder Ringelschwanzmungo – in diesem Fall lässt zumindest die Nennung von Körperregionen den Rückschluss zu, dass es sich hierbei um Lebewesen handeln könnte. Und tatsächlich: all die oben Genannten sind Bewohner des Zoo oder Aquarium Berlin. Man könnte unterstellen, dass viele Tiere meinten, sie seien der Gattung „Mama, was ist das“ zuzuordnen. Zumindest wenn es danach geht, was sie vermutlich am häufigsten im Zusammenhang mit sich hören.

mehr lesen