Filmen und Fotografieren im Zoo Berlin

  • Filmen und Fotografieren für private Zwecke ist erlaubt. Die Besucherwege dürfen nicht verlassen werden.

  • Der Zoo Berlin  bietet Medienvertretern eine Auswahl aktueller Informationen sowie Fotos zum Download. Diese können unter Angabe des Copyrights „Tierpark Berlin" ausschließlich für redaktionelle Zwecke kostenfrei genutzt werden. Eine darüber hinaus gehende Verwendung ist ausgeschlossen. Wenn Sie weitere Fragen oder eine individuelle Anfrage mit Interviewwunsch haben, wenden Sie sich bitte an die Presseabteilung.

  • Fotografieren und Filmen für redaktionelle Zwecke müssen bei der Presseabteilung angemeldet und genehmigt werden.

  • Veröffentlichung auf anderen Websites (inkl. Social Media): Mit Copyrightvermerk „Zoo Berlin" können Fotos / Videos gerne auf anderen Websites veröffentlicht werden. Die Bilder dürfen keinem kommerziellen Zweck unterliegen bzw. verkauft werden. Wenn Sie Fotos, die im Zoo Berlin entstanden sind, verkaufen oder kommerziell nutzen möchten, setzen Sie sich bitte mit der Presseabteilung in Verbindung.

  • Gewerbliche Aufnahmen sind nur nach vorheriger Zustimmung durch die Zoologischer Garten Berlin AG erlaubt. In diesem Fall wenden Sie sich bitte zur weiteren Absprache vorab an die Presseabteilung.

Inhabern eines gültigen Presseausweises eines in- oder ausländischen Journalistenverbandes gewährt der Zoo Berlin freien Eintritt.