Wiederauswilderung von Orang-Utans auf Sumatra

© Stephanie Rahn
ausgewilderter Orang-Utan auf Sumatra

Orang-Utans die Freiheit schenken - es klingt so einfach. Dahinter steckt jedoch ein langer, einfühlsamer Prozess des Gewöhnens und Lernens in der Dschungelschule. Erst dann ist der Zeitpunkt gekommen, einen Orang-Utan wie Franky in die Freiheit zu entlassen. Ort des Geschehens ist die Station der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt (ZGF) am Rande des Nationalparks Bukit Tigapuluh auf Sumatra in Indonesien.

Seit Anfang der 1970er Jahre setzt sich die Zoologische Gesellschaft Frankfurt (ZGF) für die Wiederansiedlung von ehemals in Gefangenschaft gehaltenen und beschlagnahmten Orang-Utans ein.

Die Stiftung Zoologischer Garten unterstützt die Zoologische Gesellschaft Frankfurt (ZGF) beim Schutz der Orang-Utans auf Sumatra im Jahr 2015 mit 10.000 Euro.

Mehr zum Orang-Utan Projekt auf Sumatra erfahren Sie auf der Webseite der Zoo Stiftung Berlin.