Ein Pandaparadies im Zoo

Ein Hingucker für die Besucher und eine Heimat für die Bären: Der erste Entwurf der neuen Panda-Anlage steht. Das Konzept stammt vom Architekturbüro dan pearlman und soll Mensch und Tier gleichermaßen glücklich machen. Bei der weitläufigen, mit üppigem Grün bewachsenen Anlage können Besucher die Pandas in einer ihrem Lebensraum nachempfundenen Umgebung beobachten. Die Panda-Anlage wird mit einem eigenen Haus ausgestattet, so dass neben Stallungen natürlich auch für das leibliche Wohl der Tiere gesorgt ist: Ein klimatisierter Lagerraum für den Bambus, eine eigene Futterküche und ein Behandlungsraum, der wie eine klassische Tierarzt-Praxis ausgestattet ist und zur Untersuchung der Pandas dient. Der vorgestellte Entwurf ist eine erste Illustration. Baubeginn der Panda-Anlage soll Ende 2016 sein.

Der Entwurf der Panda-Anlage als PDF

Kommentar verfassen

*
*

* Pflichtangaben

No comments