Da, wo man in der letzten Woche noch ein Verpackungskunstwerk à la Christo bewundern konnte, ist nun der Rohbau des Pandastalls zu sehen. Die Maurerarbeiten sind fertig. So konnte dieser Woche die Einhausung des Baus wieder entfernt werden. Noch ist der Stall der Pandas ein Cabrio mit wunderschönem Himmelblick. Nun wird nach und nach die Decke eingeschalt und in den kommenden zwei Wochen wird sie betoniert.

Kommentar verfassen

* Pflichtangaben

Kommentare

Keine Kommentare